Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition Ausländische Fonds



Im Finanzwesen nimmt man eine Unterscheidung innerhalb ausländischer Fonds vor. Eine Unterart der ausländischen Fonds kann in etwa ein registrierter Fonds sein, welcher seine Anteile auch in Deutschland anbieten dar. Aber auch nicht registrierte Fonds, welche dementsprechend nicht die Befugnis haben, die Anteile in Deutschland öffentlich anzubieten, gehören zu den ausländischen Fonds. Eine dritte Unterscheidung nimmt man in die restlichen Fonds vor, die ebenso nicht öffentlich angeboten werden dürfen.

Wesentliches Merkmal bei einem ausländischen Fonds, der nicht registriert ist, ist, dass dieser steuerlich gesehen erhebliche Nachteile birgt. Bevor ein ausländischer Fonds hingegen als registriert gelten kann, muss er gewisse Kriterien erfüllen, die gesetzlich verankert sind.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info