Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition Bottom-Up



Wie auch der Bottom-Down ist der Bottom-Up eine Art exotischer Optionsschein, bei welchem ebenso ein Schwellenwert vereinbart wird. Bilanz wird dann an dem Tag gezogen, an welchem die Laufzeit des Optionsscheins abgelaufen ist. Gezählt wird nun, an wie vielen Börsentagen der Basiswert über dem vereinbarten Schwellenwert lag. Für jeden dieser Tage bekommt der Inhaber nun einen gewissen Betrag ausbezahlt.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info