Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition Kapitalerhöhung



Sofern eine Aktiengesellschaft ihr Eigenkapital erhöht, spricht man von einer Kapitalerhöhung. Von statten gehen kann eine solche Kapitalerhöhung beispielsweise durch das Ausschütten neuer Aktien. In diesem Fall haben die Altaktionäre das Recht, die jungen Aktien zuerst zu beziehen. Dadurch bekommen diese Aktionäre die Möglichkeit, ihre Position innerhalb der Aktiengesellschaft aufrecht zu erhalten.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info