Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition Leerverkauf



Sofern Wertpapiere, Waren, Optionen, Devisen und Futures-Kontrakte im Kassa- oder Termingeschäft gekauft werden, sich aber noch nicht im Besitz des jeweiligen Verkäufers befinden, spricht man von einem Leerverkauf. Die Absicht, welche hinter einem solchen Leerverkauf steckt, ist die, dass man versuchen will, die Wertpapiere und anderen Anlegegegenstände später billiger erwerben zu können. Die Differenz, welche sich dann zwischen dem Einkaufs- und dem Verkaufspreis ergibt, ist der Gewinn, welchen der Verkäufer hat. Man spricht deshalb auch von einem so genannten Differenzgeschäft.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info