Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition Spekulationsfrist



Die Spekulationsfrist gewinnt eine vollkommen andere Bedeutung, wenn man weiß, dass der Verkauf von Wertpapieren der Einkommenssteuer unterliegen. Allerdings nur dann, wenn das jeweilige Wertpapier nach seinem eigentlichen Kauf innerhalb von zwölf Monaten erneut verkauft wird und der vorherige Besitzer dadurch Gewinn erwirtschaftet. Sollte ein Wertpapier aber erst nach 12 Monaten wieder mit Gewinn verkauft werden, muss man mit keiner steuerlichen Belastung, der Spekulationssteuer" rechnen.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info