Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Definition US-GAAP



US-GAAP ist eine Abkürzung für Generally Accepted Accounting Principles. Mit US-GAAP werden deutsche Firmen bezeichnet, die nicht nur inländisch, sondern auch international ausgerichtet sind. Möglich wäre aber auch, dass diese Firmen auf Kapital der USA angewiesen sind. Diese Firmen müssen nach dieser US-Rechnungslegungsmethode vorgehen.

Sinn und Zweck bei US-GAAP ist, dass man mehrere Geschäftsbericht, eben aus den USA und Deutschland, miteinander vergleichen kann. Ob die jeweiligen Firmen diese Grundsätze einhalten, wird streng kontrolliert. Neben US-GAAP gibt es noch zwei weitere wichtige rechtliche Grundlagen: die IAS, welche für International Accounting Standards steht, sowie das HGB, das Handelsgesetzbuch.


>> zurück zum Finanzen Lexikon

 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info