Finanzanlagen.infoFinanzanlagen.info
Finanzanlagen.info


Kredit für Selbständige



Für Selbständige ist es häufig sehr schwer einen Kredit zu erhalten und trotzdem entscheiden sich jedes Jahr immer mehrere Unternehmer für die Selbständigkeit. Die Frage ist: Welche Unterstützungen und Finanzierungshilfen werden ihnen zur Verfügung gestellt?

Unterstützung - Kredit für Selbständige:

Aus diesem Grunde bildete sich die KfW Mittelsbank, im Zuge der Fusion der KfW 2003 und der Deutschen Ausgleichsbank. Beide Einrichtungen sind staatliche Insitituten, die bei einer besseren und intensiveren Unterstützung junger Anfänger helfen wollten. Existenzgründer, Freiberufler, kleinere und mittlere Unternehmen haben die Möglichkeit von Förderprogrammen zu profitieren, falls keine anderen finanziellen Mittel angeboten werden.

Die Deutsche Ausgleichsbank, die 1950 gegründet wurde, versuchte Flüchtlingen und Vertriebenen eine Möglichkeit zu geben, einen neuen Beginn in der jungen Bundesrepublik zu finden. In Vordergrund stand immer die Unterstützung von Unternehmensgründern, die auch heutzutage zur Bildung eines umfassendes Programmes beigetragen hat.

Die Gründung der KfW fand etwas früher als der Deutschen Ausgleichsbank statt. Eine der Hauptaufgaben war die Investition in den Wiederaufbau nach dem Krieg, die damals mit Hilfe von Geldern des Marshallplans durchführbar war. Heutzutage ist die KfW in erster Linie für die Unterstützung des Mittelstandes verantwortlich, aber auch für Außenhandel Projektfinanzierungen zur Unterstützung von Entwicklungsländern.

2005 wurde ein neues Preissystem für kommerzielle Förderkredite eingeführt. Unternehmen unterscheiden sich wirtschaftlich voneinander, deshalb gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Absicherung für Kredite . Die risikogerechten Zinsen erleichtern vielen Unternehmen der Zugang zu speziellen Förderkrediten.

Bei der Bestimmung der Zinsen sind die Bonität und die Sicherheiten in Acht genommen und kontrolliert. Je besser die Firma ist, desto niedriger sind die Zinssätze insbesondere bei einem Kredit für Selbstständige .

Die Überprüfung bei der Hausbank erfolgt in drei Schritten:

  • Überprüfung der Kreditwürdigkeit des Unternehmens. Dafür werden Dokumente zur Vermögen- und Ertragssituation als auch Quittungen benötigt. Auf Grund dieser Daten wird das Risiko der Firma berechnet und aufgeteilt.


  • Überprüfung der angegebenen Grundschulden, Sicherheiten oder Sicherungsübereignungen. Durch diese Angaben erfolgt die genauestense Untersuchung der Besicherung, so dass ein Kredit jederzeit gut abgedeckt wird. Ein so genannter Wiederverkaufswert soll vorhanden sein.


  • Mit der Kombination von Kreditwürdigkeits- und Besicherungskategorisierung wird von der Hausbank in eine von sieben Preisgruppen gebracht. Diesbezüglich benötigt man auch einen dritten Schritt. Jede Preisklasse verfügt über einen Zinssatz der Hausbank, der kundenindividuell ist. Die Hausbank vergleicht dann die berechneten Zinssätze mit der Preisobergrenze der KfW, der dann der Sparkassen und Banken mitgeteilt wird.
    Neben Informationen zum Kredit für Selbstständige, bietet der gutefrage.net Ratgeber auch gute Antworten auf Fragen zum Rechtschutz, den Krankenversicherungsmöglichkeiten oder der Existenzgründung, die eine Selbstständigkeit mit sich bringen.



 
Sponsored Links



Finanzanlagen.info